Wissenswertes Bestattungsarten Leistungen Preise Vorsorge Kontakt
Bestattungen

   
Erdbestattung
Feuerbestattung
Seebestattung
Naturbestattung
Diamantbestattung
Anonyme Bestattung
     
 

Die Feuerbestattung ist die Einäscherung eines Verstorbenen in einem Sarg und die spätere Beisetzung der Aschenreste in einer Urne.

Hier gibt es die Möglichkeit, die Urne in den verschiedenen Gräbern zu beerdigen:

Urnengrab
Urnengräber sind spezielle Wahl-Erdgräber nur für Urnen. Sie sind kleiner als normale Erdgräber und dadurch in der Grabpflege weniger aufwändig. Ein Wahlgrab muss gärtnerisch angelegt werden, es kann mit einem Grabstein versehen werden.

Rasengrab
Eine sehr unkomplizierte und pflegearme Form der Erd- oder Urnenbestattung ist auf dem Rasengrabfeld möglich. Da hier der Kauf eines Grabmals und die Pflege der Grabstätte entfallen, werden die Hinterbliebenen besonders entlastet. Eine Kennzeichnung der Grabstätte erfolgt auf Wunsch mit einer liegenden Gedenktafel. Das Rasengrabfeld wird von der Friedhofsverwaltung angelegt und gepflegt.

Anonymes Urnenfeld
Die anonyme Urnenbeisetzung findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, und wird von der Friedhofsverwaltung gepflegt.

 

Linie Weiss
HOME
 
TOP
Linie Schatten 01